Fensterabdichtungen und Fensterbänder

Übergänge von Fenstern und Türen zum Mauerwerk sind kritische Stellen bei der Abdichtung und Wärmedämmung von Gebäuden. Sorgfältige Arbeit und geeignete Abdichtungsmaterialien sorgen hier für eine durchgehende Wärmedämmung und ein angenehmes Raumklima. Weitergehende Anforderungen an die Abdichtung im Bauanschluss werden ebenfalls erfüllt.
Bei einer korrekt ausgeführten Fensterabdichtung kann keine Feuchtigkeit in die Fensterfuge eindringen, eine Kondensation wird vermieden. Die gefürchtete Schimmelbildung wird so unterbunden.

Das Prinzip der Fensterabdichtung

Die kritische Position zur Abdichtung ist die Fuge zwischen Mauerwerk und Fenster oder der Tür. Wenn die Abdichtung nach außen dampfdiffusionsoffen und nach innen luftdicht und dampfdiffusionsdichter als außen ist, kann die Gebäudehülle als Ganzes bauphysikalisch optimiert werden.
Gleichzeitig wird so die Faustregel der Fensterabdichtung eingehalten: „Innen dichter als außen“.

Die Dichtungsbänder und Fensterbänder von pinta sind perfekt auf die Anforderungen einer optimalen Fensterabdichtung abgestimmt.

E-Mail Anfrage +49 (0) 5722 8936-0